Der Flex Developer

{ Beschleunigt die Behandlungsdauer }

Kieferorthopädie braucht immer auch die Mitarbeit des Patienten, um zu einem guten Ergebnis zu kommen. Die Zahnklammern müssen regelmäßig getragen werden, es müssen Schrauben nachgestellt werden, Gummizüge eingehängt werden usw.

Neben diesen Apparaturen stehen auch Geräte zur Verfügung, die weniger Mitarbeit des Patienten benötigen und auch zum Erfolg führen. Diese Geräte sind jedoch oftmals viel aufwendiger und teurer herzustellen und haben eine längere Eingewöhnungsphase, führen dann aber gerade bei schlechter Mitarbeit des Patienten trotzdem zum gewünschten Ergebnis.

Ein solches Gerät ist der Flex Developer. Er bewegt bei Frontzahnstufen dauerhaft den Unterkiefer nach vorne und ersetzt ein selbständiges Einhängen von Gummizügen. Die Behandlungsdauer wird ebenfalls beschleunigt, was besonders bei Patienten, die nicht mehr viel Wachstum im Kieferbereich zeigen, von Vorteil sein kann.