Sportmundschutz

{ Der Schutzhelm gegen Zahnverletzungen }

Sportlich aktiv zu sein ist gesund, macht Spaß und fördert das Wohlbefinden. Unter den Sportarten sind gefährliche und schnelle, wie z.B. Inlineskaten, Skateboardfahren, Hockey, Eishockey oder Boxen. Oftmals wird viel in eine Schutzausrüstung wie Helm und Schoner investiert, an die Zähne wird jedoch nicht gedacht.

Zahnfrakturen oder Zahnverluste zählen zu den häufigsten Sportverletzungen, wären allerdings leicht mit Hilfe eines individuellen Sportmundschutzes vermeidbar.

Die aufwendige Rekonstruktion von gebrochenen Zähnen oder der Ersatz von fehlenden Zähnen (z.B. mit einem Implantat) ist deutlich kostenintensiver als die Anschaffung eines Schutzes.

Um den maximalen Schutz zu bieten, sollte der Sportmundschutz individuell hergestellt und angepasst werden. Auch Alter und Sportart spielen bei der Anfertigung eine Rolle.

Um den Sportschutz attraktiver zu gestalten, ist er in vielen Farben und Designs herstellbar.